Erfolgreiche Therapie bei frühzeitiger Behandlung

Wenn sie frühzeitig erkannt wird, lässt sich die Parodontitis mit maßgeschneiderten Therapien erfolgreich behandeln und die Gefahr für Folgeerkrankungen deutlich mindern. Wichtig ist die präzise Diagnose. Blutungsneigung und Taschentiefe können mit dem Parodontal Screening präzise erfasst werden. Ein mikrobiologischer Test erlaubt Rückschlüsse auf das persönliche Erkrankungsrisiko. Mit modernen Behandlungstechniken ist es möglich, Zahnfleischtaschen und Wurzeloberflächen schonend und schmerzarm zu reinigen und krankmachenden Keimen den Nährboden zu entziehen. 

Knochenaufbau und Geweberegeneration

Wenn der Knochen schon geschädigt sein sollte, ist eine Geweberegeneration mit Knochenaufbaumaterialien möglich. Freiliegende Zahnhälse und verloren gegangene Gewebestrukturen können mit regenerativen und plastischen chirurgischen Verfahren abgedeckt werden, um den ästhetischen Gesamteindruck zu verbessern.

Zur Unterstützung der körpereigenen Abwehrkräfte können auch homöopathische Mittel eingesetzt werden.

 

A- A+   Schriftgröße

 

Vereinbaren Sie einen
Termin:
0 43 31 - 225 28

» Service & Sprechzeiten

 

Zahnarztpraxis Dr. med. dent. Olaf Petersen M.Sc. & Zahnärztin Christine Petersen · Wallstraße 40 · 24768 Rendsburg

footer