Kieferchirurgie – Mundhöhle und Kieferknochen

Bei allen Maßnahmen sind eingehende Beratungen und individuelle Abstimmungen selbstverständlich. Oralchirurgische Eingriffe können gewöhnlich in örtlicher Betäubung bei völliger Schmerzfreiheit durchgeführt werden.

Als Patient können Sie den Heilungsprozess nach chirurgischen Eingriffen aktiv unterstützen, wenn Sie bestimmte Verhaltensregeln ernst nehmen. Informieren Sie sich unter Patienteninfo, was Sie selber tun können, damit Schmerzen und Komplikationen möglichst gar nicht erst auftreten und die Heilung günstig verläuft, wenn z.B. ein Weisheitszahn gezogen werden muss